Gefüllte Lebkuchenherzen


Zutaten für ca. 10 Stück (10 cm) :
(kleinere Ausstechformen ergeben entsprechend mehr Herzen)

500 g Mehl
80 g Zucker
1 TL Backpulver
2 EL Lebkuchengewürz
1 EL abgeriebene Orangenschale
125 g flüssiger Honig
125 g heller Sirup
1/8 l Milch
400 g Marzipanrohmasse
400 g Puderzucker
2 Eiweiß
1 EL Zitronensaft
etwas rote Speisefarbe
bunte Zuckerperlen und Hagelzucker zum Verzieren
evtl. ein paar nostalgische Weihnachtsbildchen zum Bekleben


Zubereitung:

Mehl, Zucker, Backpulver, Lebkuchengewürz und Orangenschale mischen. Honig, Sirup und Milch zufügen. Mit dem Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verarbeiten. Teig auf bemehlter Arbeitsfläche ca. 1/2 cm dick ausrollen und 20 Herzen (ca. 10 cm hoch) ausstechen. Die Hälfte der Herzen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
Für die Füllung Marzipan und 200 g Puderzucker verkneten. Auf einer mit Puderzucker bestäubten Arbeitsfläche ca. 1/2 cm dick ausrollen. 10 Herzen (ca. 8 cm hoch) ausstechen. Auf die Teigherzen auf dem Blech legen.
Die Ränder der Herzen mit Wasser bestreichen. Restliche Teigherzen darauf legen und die Ränder gut andrücken. Plätzchen im vorgeheizten Backofen bei 225° (Umluft 200°)
ca. 10-15 Min. backen. Herzen auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
Für den Guß Eiweiß steif schlagen, dabei 200 g Puderzucker und Zitronensaft unterrühren. Die Hälfte des Gusses rot färben. 5 Herzen mit rotem Guß, übrige Herzen mit weißem Guß bestreichen. Mit Zuckerperlen, Hagelzucker und ggf. nostaligischen Weihnachtsbildchen verzieren.

..::zurück::..


Diese Seite gehört zu Brunis Backstübchen.
Keine Framesite sichtbar?
Bitte hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen !