Nusstorte (wie aus dem Engadin)


Zutaten für den Teig:

500 g Weizenmehl
1 Pr. Salz
400 g Butter oder Margarine
220 g Zucker
2 Eier


für die Füllung:

175 g Zucker
250 g Haselnüsse, gehackt
200 ml Sahne
1 Eigelb zum Bestreichen


für die Dekoration:

100 g Puderzucker


Zubereitung:

Backofen auf 220° (Umluft 200°) vorheizen.
Mehl, Salz, Butter, Zucker und Ei zu einem Mürbeteig verarbeiten und ca. eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
Für die Füllung Zucker in einem kleinen Topf bei geringer Hitze karamellisieren. Nüsse und Sahne hinzufügen, gut verrühren und abkühlen lassen.
Mürbeteig halbieren und eine Hälfte beiseite legen. Die andere Hälfte nochmals halbieren. Mit einem Viertel eine Springform ( Ø 26 cm) auskleiden und einen kleinen Rand hochziehen. Das andere Viertel auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Teigdeckel in Grösse der Springform ausrollen und beiseite legen.
Die Nußmasse in die Springform füllen und glattstreichen. Den Teigdeckel auf die Nußmasse legen und etwas andrücken.
Die zu Beginn zurück gelegte Teighälfte ausrollen, Sterne ausstechen und auf den Deckel der Torte legen. Die übrigen Sterne separat 10-12 Minuten backen. Eigelb verrühren, den Deckel und Sterne damit bestreichen und die Torte im vorgeheizten Backofen 40 Minuten backen. Nach dem Backen die Torte vorsichtig vom Springformrand lösen und abkühlen lassen.
Zur Dekoration die separat gebackenen Sterne um den Kuchen legen und den Kuchen mit Puderzucker bestreuen.

..::zurück::..


Diese Seite gehört zu Brunis Backstübchen.
Keine Framesite sichtbar?
Bitte hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen !