Mandelschnitten (wie aus Ischgl)


Zutaten für den Teig :

350 g Mehl
1/2 TL Backpulver
150 g Zucker
2 P. Bourbon-Vanillezucker
2 P. ger. Zitronenschale (Cit**-Ba**)
1 Prise Salz
250 g Butter oder Margarine
2 Eigelb
200 g Mandeln, gemahlen


Zutaten für die Füllung:

150g Himbeerkonfitüre


Zutaten für die Dekoration:

100 g Mandeln, gehackt
1 Block Vollmilch-Kuvertüre
1 Block weiße Kuvertüre


Zubereitung:

Die Teigzutaten zu einem glatten Mürbeteig kneten. 1/2 Stunde kalt stellen.
Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche rechteckig ausrollen. Ränder begradigen und dann in 6 x 3 cm große Schnitten schneiden. Die Schnitten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen bei 175° (Umluft 160°) 10-12 Min. backen.
Konfitüre erwärmen, evtl. durch ein Sieb streichen und die Hälfte der Schnitten damit bestreichen. Eine unbestrichene Schnitte auflegen und fest werden lassen.
Gehackte Mandeln in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten.
Beide Kuvertüre-Sorten getrennt im Wasserbad schmelzen und die Schnitten damit überziehen. Mit den gerösteten Mandeln verzieren.
Alternativ kann man auch ganze Mandeln in Eiweiß tauchen, in Zucker wälzen und die Schnitten damit verzieren.

..::zurück::..


Diese Seite gehört zu Brunis Backstübchen.
Keine Framesite sichtbar?
Bitte hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen !