Panforte di Siena
(Toskanischer Gewürzkuchen)


Zutaten

100 g geschälte Mandeln
100 g Haselnüsse
100 g Walnusskerne
150 g getrocknete Feigen
100 g kandierte, gemischte Früchte
150 g Puderzucker
100 g Honig
Oblaten zum Auslegen der Form
1/4 TL Zimtpulver
1/4 TL Nelkenpulver
1/4 TL Korianderpulver
1/4 TL Ingwerpulver
1/4 TL Muskat gerieben
ca. 2 EL Mehl
Puderzucker und Zimtpulver zum Bestäuben


Zubereitung

Mandeln und Nüsse in einer Pfanne ohne Fettzugabe kurz anrösten, abkühlen lassen und grob hacken. Feigen und Früchte in kleine Würfel schneiden, in eine Schüssel geben und mit den Gewürzen unter die Nüsse mischen. Puderzucker und Honig in ein Metallschüssel geben und ins Wasserbad setzen. Bei schwacher Hitze ständig rühren, bis die Masse schmilzt und Fäden zieht, dann unter Rühren etwas abkühlen lassen. Honiglösung unter die Nuss-Früchte-Mischung rühren und 1-2 EL Mehl untermengen.

Backofen auf 150° vorheizen.

Eine flache Form (eckig oder rund, je nach Form der Oblaten) mit Butter fetten und mit Oblaten auslegen. Den Teig einfüllen, glatt streichen und ca. 30 Min. backen. Abkühlen lassen und mit Puderzucker und Zimt bestäuben.

..::zurück::..


Diese Seite gehört zu Brunis Backstübchen.
Keine Framesite sichtbar?
Bitte hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen !