Cantuccini (ital. Mandelbrot)

Zutaten für ca. 70 Stück:

30 g Butter
175 g Zucker
1 P. Vanillezucker
2 Eier
250 g Mehl
1 TL Backpulver
1 Prise Salz
2 EL Amaretto (ital.Mandellikör)
6-10 Tropfen Bittermandelaroma
200 g Mandeln
  
Zubereitung:

Mandeln mit heißem Wasser übergießen und 10 Min. stehen lassen. Mandeln enthäuten.

Alle Teigzutaten (außer Mandeln) zu einem festen Teig verkneten, zum Schluß die Mandeln mit den Händen unterkneten, in Folie wickeln und ca. 30 Min. kühl stellen.

Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen. 2 Backbleche mit Backpapier auslegen.

Teig in 5 Portionen teilen und aus jeder eine ca. 25 cm lange Rolle formen. Auf die beiden Backbleche legen, leicht flachdrücken und ca. 15 Min. backen. Bleche aus dem Ofen nehmen, die Rollen etwas abkühlen lassen und dann in ca. 5 cm breite schräge Stücke schneiden. Mandelbrot mit der Schnittfläche wieder auf die Backbleche legen und bei gleicher Temperatur nochmals ca. 8 Min. fertigbacken.


Die Cantuccini sind sehr hart und werden in der Toscana zusammen mit einem süßen Dessertwein serviert. Cantuccini eintauchen und genießen - hmmm. Sie schmecken hierzulande auch mit unseren weihnachtlichen Getränken sehr lecker.


..::zurück::..


Diese Seite gehört zu Brunis Backstübchen.
Keine Framesite sichtbar?
Bitte hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen !