Melomakárona


Zutaten für den Teig:

500 g Mehl
1 TL Backpulver
1 TL Natron
1,5 Tassen Olivenöl
100 g Zucker
5 EL Orangensaft
2 EL Cognac
½ TL Nelkenpulver


für den Sirup:

200 g Honig
100 g Zucker
Saft von 1 Zitrone


zum Bestreuen:

gehackte Walnüsse
Zimtpulver


Zubereitung:

Mehl mit Backpulver und Natron sieben. Olivenöl mit Zucker, Orangensaft, Cognac und den Gewürzen lange und kräftig schlagen, bis das Ganze gut cremig geworden ist.
Backofen auf 180° vorheizen.
Die Mehlmischung in die Crememasse rühren. Der Teig soll nicht klebrig, aber auch nicht zu fest werden. Je nach Bedarf noch etwas Mehl zufügen. Mit einem Esslöffel Teig abstechen und Teigeier formen. Gebäck auf ein ungefettes Blech legen und 25-30 Min. braun backen.
Inzwischen für den Sirup Honig und Zucker in 2 Tassen Wasser 5 Min. kochen lassen. Zitronensaft zufügen und den Sirup nochmals aufkochen lassen. Die fertigen Plätzchen noch lauwarm in den Sirup tauchen und darin 5 Min. ziehen lassen.
Konfekt auf einer Platte anrichten und mit gehackten Walnüssen und Zimt bestreuen. Nach Belieben kann man dieses Konfekt auch mit Walnüssen füllen.

..::zurück::..


Diese Seite gehört zu Brunis Backstübchen.
Keine Framesite sichtbar?
Bitte hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen !