Marzipantorte


Zutaten für den Teig:

8 Eier
150 g Zucker
1 P. Vanillezucker
200 g gemahlene Haselnüsse
125 g Mehl
1 TL Backpulver


für die Füllung:

1 Glas (400 g) Wild-Preiselbeeren
2 EL Himbeergeist
3 Marzipandecken (ja 300 g)
100 g Zartbitterkuvertüre
 
  


Zubereitung:

Backofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen. Boden einer Springform (26 cm) mit Backpapier auslegen.

Eier trennen. Eiweiße steif schlagen, dabei 75 g Zucker einrieseln lassen. Eigelbe mit restlichem Zucker, Vanillezucker und 2 EL heißem Wasser cremig aufschlagen. Nüsse mit Mehl und Backpulver mischen und auf die Eischaummasse geben. Eischnee darüber verteilen und alles mit einem Schneebesen vorsichtig unterziehen. 1/3 Teig in die Form geben, glatt streichen und ca. 15 Min. backen. Boden aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Aus dem restlichen Teig noch 2 Böden ebenso backen.

Für die Deko etwas von den Preiselbeeren abnehmen und beiseite stellen. Restliche Preiselbeeren für die Füllung mit Himbeergeist verrühren und 2 Böden damit bestreichen. Aus 2 Marzipandecken Kreise (26 cm Durchmesser) ausschneiden und auf die bestrichenen Böden legen. Aus dem restlichen Marzipan für die Deko 12 Streifen (ca. 1 cm breit, 12 cm lang) schneiden und aufrollen. Marzipan-Preiselbeer-Böden aufeinander setzen und mit dem dritten Boden bedecken. Torte mit der 3. Marzipandecke einhüllen und den Rand sauber abschneiden.

Kuvertüre hacken und auf warmem Wasserbad schmelzen. Tortenoberfläche damit überziehen (1 EL zurück behalten). Marzipanschnecken an den Rand setzen, mit übriger Kuvertüre beträufeln und die beiseite gestellten Preiselbeeren in die Mitte der Schnecken setzen.


..::zurück::..


Diese Seite gehört zu Brunis Backstübchen.
Keine Framesite sichtbar?
Bitte hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen !