Harlekin-Torte
die Herstellung ist etwas aufwändig, aber die Arbeit lohnt sich


Zutaten für die Cr�me br�l�e:

1/2 Vanilleschote
130 ml Milch
330 ml Sahne
6 Eigelb
110 g Zucker


für den Schokobiskuit:

4 Eier
120 g Zucker
30 g Mehl
25 g Kakaopulver


für die Schokoladenmousse:

150 g Schokolade (70%)
300 ml Sahne


zum Tränken:

50 ml Wasser
60 g Zucker
1 EL Rum


ausserdem:

Kakaopulver
Puderzucker
  
Zubereitung:

Backofen auf 120� vorheizen (Umluft). Ein Backblech (30x40cm) gut fetten.
Für die Cr�me br�l�e Eigelbe mit Zucker schaumig aufschlagen. Vanilleschote aufschlitzen und das Mark herauskratzen. Milch, Sahne, Vanillemark und -schote erhitzen. Wenn die Vanillemasse zu kochen beginnt, von der Herdplatte ziehen und die Vanilleschote entfernen. Die heiße Flüssigkeit über den Eischaum gießen und gut rühren. Die Creme durch ein Sieb auf das Backblech gießen und ca. 45 Min. garen, bis die Masse fest geworden ist.
(TIPP: die Creme ist fest, wenn man das Blech schräg hält und die Creme nicht mehr verrutscht, denn zuerst wird die Oberfläche fest, während die Creme darunter noch flüssig ist.)
Wenn die Creme fertig ist, aus dem Ofen nehmen, auskühlen lassen und 2 Stunden einfrieren.

Für den Schokobiskuit Backofen auf 200� vorheizen. Ein Backblech (30x40cm) gut fetten.
2 Eier trennen. 2 Eiweiß mit 20 g Zucker steif schlagen. 2 ganze Eier und 2 Eigelb mit 100 g Zucker auf warmem Wasserbad schaumig schlagen, bis die Masse eine Temperatur von ca. 40� erreicht hat. Aus dem Wasserbad nehmen und weiterschlagen, bis sich das Schaumvolumen verdreifacht hat. Kakaopulver und Mehl mischen, sieben und mit einem gelochten Kochlöffel oder Teigschaber unter den Eischaum heben.
1/3 Eischnee unterheben, den Rest unterziehen. Teig auf das Backblech streichen und ca. 10-12 Min. backen. Aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.

Für die Schokoladenmousse Sahne steif schlagen. Schokolade zerbrechen und auf einem Wasserbad schmelzen. Schokolade aus dem Wasserbad nehmen, 1/3 Sahne schnell mit einem Schneebesen unterrühren, den Rest vorsichtig unterheben. Beiseite stellen.

Für die Tränke Wasser und Zucker aufkochen, von der Herdplatte ziehen und gut verrühren. Erkalten lassen, dann den Rum unterrühren.

Nun wird die Torte aufgebaut:

Schokobiskuit und Cr�me br�l�e jeweils an der längeren Seite halbieren, so dass je 2 gleich große Teile (30x20 cm) entstehen. Eine Hälfte Schokobiskuit auf eine Platte legen, mit 1/2 Rumtränke einpinseln. Hälfte gefrorene Cr�me br�l�e vorsichtig auf den Schokobiskuit stürzen. 1/2 Schokomousse daraufstreichen. Mit den übrigen Hälften ebenso fortfahren. Mit Kakao bestäuben und 2 Stunden einfrieren. Anschließend über Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben und in Stücke schneiden.


..::zurück::..


Diese Seite gehört zu Brunis Backstübchen.
Keine Framesite sichtbar?
Bitte hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen !