Spekulatius-Torte mit Glühweinpflaumen


Zutaten für den Biskuit:

4 Eier
1 Prise Salz
150 g Zucker
1 P. Vanillezucker
100 g Mehl
100 g Speisestärke
100 ml Wasser
1 1/2 P. Backpulver
15 g Spekulatius-Gewürz


für die Füllung:

400 g Pflaumen (Glas)
100 ml Glühwein
3 Blatt Gelatine
900 ml Sahne
1 P. Vanillezucker
3 P. Sahnefestiger


für die Dekoration:

100 g Gewürzspekulatius
Orangenzesten


Zubereitung:

Backofen auf 180° vorheizen. Springform (28 cm) am Boden mit Backpapier auslegen.

Eier trennen. Eiweiß mit Salz steif schlagen. Mehl, Speisestärke, Backpulver und Gewürz mischen. Eigelb mit Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Mehlmischung und Wasser unterrühren und alles auf höchster Stufe 3 Min. aufschlagen. Eischnee mit einem Schneebesen unterheben. Teig in die Springform geben, glatt streichen und ca. 25 Min. backen.

Pflaumen in ein Sieb schütten und abtropfen lassen, dabei den Saft auffangen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
Pflaumensaft und Glühwein mischen, leicht erwärmen. Gelatine ausdrücken und in der Flüssigkeit auflösen. 60 Min. kalt stellen.
Einige Pflaumen zur Dekoration beiseite stellen, den Rest unter den gebundenen Saft rühren.
Biskuit 2x waagerecht durchschneiden. Um den unteren Boden einen Tortenring stellen.
Sahne mit Sahnefestiger und Vanillezucker steif schlagen.
1/5 der Sahne auf den unteren Boden streichen, Glühweinpflaumen darüber verteilen und mit 1/5 Sahne bedecken. 2. Biskuitboden auflegen, mit 1/5 Sahne bestreichen und Biskuitdeckel auflegen.
Spekulatius in einen Platikbeutel füllen und mit der Teigrolle zerkrümeln. Mit 1/5 Sahne die Torte einstreichen und den Rand mit Spekulatius-Krümeln bestreuen.
Rest Sahne in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und die Tortenoberfläche verzieren. Mit den beiseite gestellten Pflaumen und Orangenzesten dekorieren.

..::zurück::..


Diese Seite gehört zu Brunis Backstübchen.
Keine Framesite sichtbar?
Bitte hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen !