Lebkuchen-Himbeer-Torte


Zutaten für den Teig:

50 g Mehl
50 g Speisestärke
1 geh. TL Backpulver
1 TL Lebkuchengewürz
50 g gemahlene Mandeln (abgezogen)
3 Eier
100 g Zucker
1 Prise Salz


für die Füllung:

500 g Himbeeren (gefroren)
100 g Zucker
5 Blatt Gelatine
300 ml Sahne

250 ml Sahne
1 P. Vanillezucker

1 P. roter Tortenguss
1 EL Zucker
100 ml Himbeersirup


für die Dekoration:

100 ml Sahne
weihnachtliches Schokoladendekor


Zubereitung:

Beeren zum Auftauen in ein Sieb schütten, den Saft auffangen.

Backofen auf 175° (Umluft 155°) vorheizen. Eine Springform (26 cm) am Boden mit Backpapier auslegen.

Mehl, Speisestärke, Backpulver, Gewürz sieben, die Mandeln untermischen.
Eier trennen. Eiweiß mit Salz und 3 EL kaltem Wasser steif schlagen, dabei den Zucker einrieseln lassen. Eigelbe nach und nach unterschlagen. Mehlgemisch mit einem Schneebesen unterheben. Teig in die Form geben, glatt streichen und ca. 25 Min. backen. Auskühlen lassen.

Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 300 g der aufgetauten Himbeeren durch ein Sieb streichen, mit Zucker verrühren. Gelatine ausdrücken, bei milder Hitze auflösen und dann 3 EL Himbeerpüree einrühren. Die Masse zügig in das übrige Himbeerpüree einrühren und kalt stellen, bis die Masse zu gelieren beginnt. Sahne steif schlagen und portionsweise unter das Püree heben.

Tortenboden 1x waagerecht durchschneiden. Um den unteren Boden einen Tortenring schließen. Die Hälfte der Himbeersahne auf dem Boden verstreichen, 150 g aufgetaute Himbeeren darüber verteilen und mit dem Rest der Himbeersahne bedecken. Den zweiten Boden auflegen, leicht festdrücken und ca. 3 Std. in den Kühlschrank stellen.

Tortenguss mit Zucker vermischen. Himbeersirup und den aufgefangenen Saft mit soviel Wasser auffüllen, dass es 250 ml Flüssigkeit ergibt. Tortenguss damit anrühren, unter Rühren aufkochen. Restliche Himbeeren dazugeben und etwas abkühlen lassen. Sahne mit Vanillezucker steif schlagen. Auf der Torte verteilen, dabei in der Mitte eine Mulde bilden, sodass der Rand etwas höher wird. Himbeerguss in die Mulde geben und ca. 30 Min. kühlen (bis hierher kann man die Torte vorbereiten).

Zur Fertigstellung Sahne steif schlagen und mit Sahnetuffs und Schokodekor verzieren.

..::zurück::..


Diese Seite gehört zu Brunis Backstübchen.
Keine Framesite sichtbar?
Bitte hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen !