Walnusstorte mit Rumsahne

Zutaten für den Boden:

20 g Butter
2 Eier
100 g Zucker
1 Pr. Salz
1 Pr. Zimt
100 g gemahlene Walnüsse


für die Füllung:

7 Blatt Gelatine 100 g Vollmilchschokolade mit Honig und Mandelnougat
(dreieckig, von T***erOne)

50 g Puderzucker
2 EL Rum
200 g Sahne


zum Verzieren:

150 ml Sahne
einige Walnusshälften
einige Schokoladenstücke mit Honig und Mandelnougat
einige weiße Schokospäne (von weißer Schokolade abhobeln)


Zubereitung

Backofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen. Boden einer Springform (24 cm) mit Backpapier auslegen.

Für den Boden die Butter schmelzen und abkühlen lassen. Eier mit Zucker, Salz und Zimt cremig aufschlagen. Die Walnüsse unterheben. In die Springform füllen und ca. 20 Min. backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen und die Form mit einem Backpapierrand versehen oder einen Tortenring um den Boden stellen.

Gelatine einweichen. Die Schokolade grob hacken und im Wasserbad schmelzen. Puderzucker sieben, zusammen mit dem Rum zur Schokolade geben, gut umrühren. Aus dem Wasserbad nehmen. Sahne steif schlagen. Gelatine ausdrücken und auflösen. Etwas Sahne unter die Gelatine rühren, unter die Schokolade ziehen und restliche Sahne unterheben. In die Form füllen und fest werden lassen.

Torte aus der Form lösen. Zum Verzieren Sahne steif schlagen, in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und die Oberfläche damit garnieren. Walnüsse, Schokostücke und -späne darauf drapieren.

..::zurück::..


Diese Seite gehört zu Brunis Backstübchen.
Keine Framesite sichtbar?
Bitte hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen !