Pralinen-Mandeltorte

Zutaten:

für den Boden:

40 g Butter
4 Eier
100 g Zucker
1 P. Vanillezucker
1 Prise Salz
1 TL abger. Zitronenschale
70 g Mehl
60 g Mandeln, gemahlen


für die Creme:

200 g Sahne
500 g Vollmilch-Schokolade
100 ml Kirschwasser


ausserdem:

100 g Mandeln, gehackt
200 g Amarenakirschen
100 g ganze Mandelkerne
50 g Vollmilch-Schokolade
50 g Sahne
Weihnachts-Dekor u. Marzipanblümchen


Zubereitung:

Sahne aufkochen. Schokolade hacken, in eine Schüssel geben und mit der heißen Sahne übergießen. Kurz stehen lassen, dann glattrühren. Kirschwasser zufügen und über Nacht stehen lassen (nicht im Kühlschrank).

Backofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen. Boden einer Springform (24 cm) am Boden mit Backpapier auslegen, Rand fetten und mit Mehl bestäuben.

Butter schmelzen, abkühlen lassen. Eier, Zucker, Vanillezucker, Salz und Zitronenschale über dem warmen Wasserbad cremig aufschlagen, bis sich das Volumen verdoppelt hat. Dann kalt rühren. Mehl und Mandeln mischen, unterziehen. Butter vorsichtig zurühren. In die Form füllen und ca. 30 Min. backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen und 1x waagerecht halbieren.

Gehackte Mandeln rösten und auf den unteren Boden streuen. Pralinencreme mit dem Handrührer einmal durchrühren, die Hälfte davon auf den Boden streichen. 150 g Amarenakirschen darauf verteilen, den 2. Boden aufsetzen, mit übriger Creme Oberfläche und Rand einstreichen. 15 Min. kalt stellen.

Hälfte der Mandeln längs in Stifte scheiden, Rand damit bestreuen. Schokolade mit dem Sparschäler zu Röllchen hobeln und auf die Torte streuen. Mit restlichen ganzen Mandeln, Weihnachtsdekor und Blümchen verzieren. Sahne steif schlagen, Rosetten auf die Torte spritzen und mit übrigen Amarenakirschen verzieren.

..::zurück::..


Diese Seite gehört zu Brunis Backstübchen.
Keine Framesite sichtbar?
Bitte hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen !