Jubiläums-Torte

kreiert zum 200-jährigen Firmenjubiläum der Niederegger-Marzipanspezialitäten aus Lübeck


Hier das Rezept aus dem Niederegger-Café

Zutaten für ca. 20 Stücke:

für den Teig:

12 Eier
90 g Zucker
120 g gehackte Schokolade
90 g Mehl
Zucker zum Bestreuen der Tücher


für die Vanillecreme:

1 l Milch
4 EL Zucker
2 P. Vanillepuddingpulver
Mark von 2 Vanille-Schoten
500 g Butter


für den Überzug:

500 g (Niederegger)-Marzipanbrot ohne Kuvertüre
250 g Puderzucker zum Ausrollen
300 g Zartbitter-Kuvertüre
  
Zubereitung:

Backofen auf 180° vorheizen.

Für den Teig je 4 Eier und 30 g Zucker ca. sieben Minuten schaumig schlagen. Je 40 g Schokolade und
30 g gesiebtes Mehl darauf geben und vorsichtig unterheben. Teig auf drei mit Backpapier ausgelegten Backblechen verstreichen und ca. 10-15 Min. goldbraun backen. Auf drei mit Zucker bestreute Tücher stürzen, Backpapier abziehen und die Platten gut auskühlen lassen.

Für die Creme aus Milch, Zucker und Vanillepuddingpulver nach Packungsanweisung einen Vanillepudding zubereiten. Vanillemark zugeben und Pudding abkühlen lassen. Zimmerwarme Butter esslöffelweise unter den Pudding geben und gut verrühren.

Marzipan und Puderzucker verkneten und auf Puderzucker zu einer Platte in Backblechgröße ausrollen.

Eine Biskuitplatte mit einem Drittel der Buttercreme bestreichen, zweite Platte darauf legen und mit dem zweiten Drittel der Creme bestreichen, mit der letzten Platte ebenso verfahren. Creme mit dem ausgerollten Marzipan abdecken. Kuvertüre nach Packungsanweisung auflösen. Marzipan damit bestreichen und ca. 2 Stunden kalt stellen. Torte in ca. 20 Stücke schneiden und nach Wunsch mit Blattgold garniert servieren.


..::zurück::..


Diese Seite gehört zu Brunis Backstübchen.
Keine Framesite sichtbar?
Bitte hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen !