Weiße Schoko-Orangen-Torte

Zutaten für den Biskuit:

180 g Zucker
100 g Mehl
80 g Speisestärke

Zutaten für die Creme:

6 Blatt Gelatine
300 g weiße Kuvertüre
4 cl Orangenlikör
600 ml Sahne
150 g kandierte Orangen
2 EL Kakaopulver

Zutaten für die Verzierung:

2 1/2 Scheiben kandierte Orangen
50 g weiße Kuvertüre
Kakaopulver


Zubereitung:


Ofen auf 175° vorheizen (Umluft 155°).
Eier trennen. Eigelbe, 90 g Zucker schaumig schlagen. Eiweiß steif schlagen, 90 g Zucker einrieseln lassen. Auf die Eigelbmasse geben. Mehl und Speisestärke darüber sieben, unterheben.
Die Masse in eine am Boden gefettete oder mit Backpapier ausgelegte Springform (26 cm) geben, 30-35 Min. backen. Aus der Form auf ein Kuchengitter stürzen und auskühlen lassen.
Gelatine einweichen. Kuvertüre hacken und im warmen Wasserbad schmelzen. Likör unterrühren und abkühlen lassen. Gelatine ausdrücken und in der warmen Masse auflösen. Sahne steif schlagen, unterheben. In den Kühlschrank stellen, bis sie zu gelieren beginnt.
Orangen hacken. Die gekühlte Sahne nochmals aufschlagen. Unter je 1/4 davon Orangen bzw. Kakao heben.
Biskuit 2mal waagerecht durchschneiden. Unteren Boden mit der dunklen Schoko-Masse bestreichen. 2. Boden auflegen, Orangen-Sahne darauf streichen, mit dem 3. Boden bedecken. Torte mit 3/4 der restlichen Sahne überziehen. Den Rest in Tupfen auf die Oberfläche spritzen. Mit kandierten Orangenscheiben, Spänen aus weißer Kuvertüre und Kakaopulver garnieren.


..::zurück::..


Diese Seite gehört zu Brunis Backstübchen.
Keine Framesite sichtbar?
Bitte hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen !