Ananas-Krokant-Torte (ohne Backen)

Zutaten:

1 1/2 P. Vanille-Puddingpulver
180 g Zucker
3 Eigelb
750 ml Milch
320 g Butter
125 g gehackte Mandeln
1 Dose Ananasringe (850 ml)
3 Biskuitböden (Fertigprodukt)
3 EL Rum
3 EL Ananaskonfitüre


Zubereitung:

Aus Puddingpulver, 130 g Zucker, Eigelben und Milch einen Pudding zubereiten. Abkühlen lassen, dabei ab und zu umrühren.
1 EL Butter mit restlichem Zucker in einer Pfanne mit hellem Boden leicht bräunen, die Mandeln zufügen und rühren, bis der Krokant gebräunt ist. Die Masse auf ein geöltes Blech geben, erkalten lassen und danach zerstoßen (ersatzweise ein Fertigprodukt verwenden).
Die restliche Butter schaumig schlagen. Pudding esslöffelweise darunterrühren. Die Hälfte des Krokantes unter die Hälfte der Creme rühren. Die Ananasringe in einem Sieb abtropfen lassen, in Stücke teilen und 12 Stücke für die Garnierung zurücklegen.
Untersten Biskuit mit Rum tränken, mit Konfitüre bestreichen und gleichmäßig mit den Ananasstückchen belegen. Etwas Krokantcreme daraufgeben. Mit 2. Biskuitboden abdecken und leicht andrücken. Die restliche Krokantcreme darauf verteilen, mit dem 3. Boden abdecken. Torte mit der Hälfte der restlichen Creme überziehen. Die übrige Creme in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen, die Tortenoberseite damit verzieren und mit den restlichen Ananasstückchen garnieren. Torte mit dem übrigen Krokant bestreuen.

..::zurück::..


Diese Seite gehört zu Brunis Backstübchen.
Keine Framesite sichtbar?
Bitte hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen !