Kirsch-Zimt-Stollen

Zutaten:

2 Gläser (à 720 ml) Sauerkirschen
550 g Mehl
abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone
1 Prise Salz
75 g Zucker
50 g weiche Butter
Mark von 1 Vanilleschote
1 Ei
1/4 l Milch
1 Würfel Hefe
50 g Amarettini (ital. Mandelmakrönchen)
2 EL Paniermehl
1 TL Zimt
1 Eigelb
125 g Puderzucker
3 EL Mandellikör


Zubereitung:

Kirschen abgießen und gut abtropfen lassen. 500 g Mehl, Zitronenschale, Salz, Zucker, Butter in Flöckchen, Vanillemark und Ei mischen. Milch erwärmen, Hefe hineinbröseln und auflösen. In die Mehlmischung geben und mit den Knethaken des Handrührers zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Min. gehen lassen.
Inzwischen die Amarettini zerbröseln und mit dem Paniermehl mischen. Kirschen trockentupfen und in dem restlichen Mehl wenden. Teig nochmals kurz durchkneten. Auf bemehlter Fläche zu einem Rechteck (ca. 33x45 cm) ausrollen. Teig mit Amarettini-Paniermehl-Mischung bestreuen, dabei rundherum einen Rand von ca. 1 cm frei lassen. Kirschen auf der Mischung verteilen und mit Zimt bestäuben. Kurze Seiten und eine Längsseite des Teiges mit Eigelb bestreichen.
Teig von der unbepinselten Längsseite her aufrollen, so dass die mit Eigelb bepinselte Naht die Unterseite der Rolle bildet. Enden einschlagen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und ca. 20 Min. gehen lassen.
Oberfläche vorsichtig einritzen. Im vorgeheizten Backofen bei 175° ca. 40 Min. backen. Puderzucker und Likör verrühren. Rolle aus dem Ofen nehmen, Blech auf ein Gitter setzen und den Stollen sofort mit dem Guss bepinseln. Kirsch-Stollen auskühlen lassen und den Guss trocknen lassen. Stollen nach Belieben mit Puderzucker bestäubt servieren.

..::zurück::..


Diese Seite gehört zu Brunis Backstübchen.
Keine Framesite sichtbar?
Bitte hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen !