Quarkstollen mit Mohn


Zutaten:

1 W. frische Hefe
1/8 l lauwarme Milch
125 g Zucker
500 g Mehl
200 g zimmerwarme Butter oder Margarine
abgeriebene Schale von 1 Bio-Zitrone
1 Pr. Salz
150 g Magerquark
50 g getrocknete Aprikosen
50 ml Aprikosenbrandy
1 P.(250 g) Mohnfüllung (Fertigprodukt)
50 g Pistazien (gehackt)
50 g Puderzucker


Zubereitung:

Hefe in ein Schälchen bröckeln, mit 1 EL Zucker und 4 EL Milch verrühren. Mehl in eine Schüssel sieben, in die Mitte eine Mulde drücken und die Hefemilch hinein schütten. Schüssel mit einem Geschirrtuch abdecken und den Vorteig an einem warmen Ort ca. 15 Min. gehen lassen.

Übrige Milch und Zucker, 150 g Fett in Flöckchen, Salz, Quark und Zitronenschale auf dem Mehlrand verteilen. Mit den Knethaken des Handrührgerätes auf höchster Stufe alles zu einem glatten Teig verkneten, bis er sich vom Schüsselrand löst. Schüssel abdecken und den Teig an einem warmen Ort 1 Stunde gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

Aprikosen würfeln, im Aprikosenbrandy ca. 45 Min. quellen lassen, dann mit der Mohnfüllung und Pistazien vermischen.

Teig auf bemehlter Arbeitsfläche ausrollen (ca. 30x20 cm). Mohnfüllung als Streifen in die Mitte der Teigplatte (Längsseite) geben, Teig über die Füllung klappen und leicht festdrücken. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und abgedeckt nochmals ca. 30 Min. gehen lassen.

Backofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen.

Stollen ca. 60 Min. backen, dann noch heiß mit dem restlichen Fett bepinseln. Abkühlen lassen und dick mit Puderzucker besieben. Kalten Stollen in Alufolie einwickeln und am besten 2 Wochen reifen lassen.


..::zurück::..


Diese Seite gehört zu Brunis Backstübchen.
Keine Framesite sichtbar?
Bitte hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen !