Orangen-Nuss-Stollen

Zutaten:

250 g Sultaninen
100 g Orangeat
40 ml Orangenlikör
50 g Orangenmarmelade
40 g Hefe
100 ml Milch
50 g Zucker
550 g Mehl
Mark von ½ Vanilleschote
1 Prise Salz
½ TL Zimtpulver
1/2 TL Nelkenpulver
abger. Schale von 2 Bio-Orangen
280 g kalte Butter
1 Eigelb
150 g Walnüsse


ausserdem:

100 g Butter
50 g Orangenmarmelade
abger. Schale von 1 Bio-Orange
100 g Puderzucker
50 g kandierte Orangenscheiben


Zubereitung:

Sultaninen, Orangeat, Likör und Marmelade mischen und ziehen lassen.

Milch handwarm erwärmen, Hefe zerbröckeln und darin auflösen. 50 g Mehl unterrühren und den Vorteig ca. 10 Min. gehen lassen.

Restliches Mehl mit Zucker, Vanillezucker, Salz, Zimt, Nelken und Orangenschale mischen. Butter würfeln und mit dem Eigelb zur Mehlmischung geben. Vorteig zugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Mit einem Geschirrtuch abdecken und ca. 1 Stunde gehen lassen.

Walnüsse in einer beschichteten Pfanne ohne Fettzugabe rösten, abkühlen lassen und grob hacken.

Hefeteig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben, eingeweichte Früchte und Walnüsse gleichmäßig einkneten und in eine gefettete Stollenform legen. Nochmals 1 Stunde gehen lassen.

Backofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen.

Stollen ca. 1 Stunde backen.

Butter langsam schmelzen. Den heißen Stollen mit flüssiger Butter einstreichen, während des Abkühlens den Stollen mehrmals mit der restlichen Butter bestreichen. Marmelade erwärmen, mit Orangenschale verrühren und über den Stollen streichen. Dick mit Puderzucker besieben und mit den kandierten Orangenscheiben verzieren. Den Stollen gut in Alufolie verpacken und bis zum Verzehr kühl lagern (mind. 4 Wochen haltbar).


..::zurück::..


Diese Seite gehört zu Brunis Backstübchen.
Keine Framesite sichtbar?
Bitte hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen !