Quark-Rosinen-Stollen

Zutaten:

150 g Rosinen
100 g Zitronat
250 g Butter oder Margarine
500 g Mehl
1 P. Backpulver
2 Eier
125 g Zucker
1 P. Vanillinzucker
250 g Magerquark
1 Prise Salz
1 EL Rum
125 g gehackte Mandeln
200 g Puderzucker
  
Zubereitung:

Rosinen waschen und abtropfen lassen. Zitronat hacken. 125 g Fett würfeln. Mehl und Backpulver mischen. In die Mitte eine Mulde drücken, Eier, Zucker und Vanillinzucker hineingeben und mit etwas Mehl zu einem Brei verrühren. Quark, Salz, Rum und Fettwürfel zufügen und alles zu einem glatten Teig verkneten. Rosinen, Zitronat und Mandeln unterkneten. Teig ca. 40 Min. ruhen lassen.
Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche zu einem Rechteck (ca. 32x42 cm) ausrollen. Die Längsseiten jeweils ca. 1 cm breit einschlagen. Dann die kurzen Seiten zur Mitte hin übereinander schlagen und zu einem Stollen formen.
Backblech mit Backpapier auslegen, den Stollen darauf legen und im vorgeheizten Backofen bei 200° ca. 60-70 Min. backen.
125 g Fett schmelzen, 1/4 davon auf den warmen Stollen streichen. Mit 50 g Puderzucker bestäuben. Den Vorgang noch dreimal wiederholen.


..::zurück::..


Diese Seite gehört zu Brunis Backstübchen.
Keine Framesite sichtbar?
Bitte hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen !