Grenobler Walnussherzen

Zutaten für ca. 60 Stück:

300 g Mehl
100 g Speisestärke
200 g Butter
200 g Zucker
165 g gemahlene Walnüsse
1 Prise Salz
1 Msp. Kardamom
1 Ei
1 EL Rum


zum Füllen und Bestreichen:

Marmelade nach Geschmack
Puderzucker
Rum
Walnusshälften
  
Zubereitung:

Mehl und Speisestärke mischen, auf eine Arbeitsfläche sieben und eine Mulde in die Mitte drücken. Butter in Flöckchen an den Rand setzen, übrige Zutaten in die Mulde geben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Zu einer Kugel formen, in Folie wickeln und ca. 30 Min. in den Kühlschrank legen.

Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen. Backbleche mit Backpapier auslegen.

Teig auf bemehlter Arbeitsfläche dünn ausrollen, Herzen ausstechen und auf die Bleche legen. Ca. 8-10 Min. goldgelb backen, dann auskühlen lassen.

Jeweils 2 Plätzchen mit Marmelade füllen und leicht antrocknen lassen. In der Zwischenzeit Puderzucker sieben, mit Rum zu einem Guss anrühren. Jedes Plätzchen auf einer Seite mit Guss bestreichen und mit einer Walnusshälfte garnieren. Guss gut trocknen lassen.


..::zurück::..


Diese Seite gehört zu Brunis Backstübchen.
Keine Framesite sichtbar?
Bitte hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen !