Berliner Brot

Zutaten für ca. 80 Stück:

250 g Mehl
250 g Zucker
1 P. Vanillezucker
1/2 EL Backpulver
1/2 TL Nelkenpulver
1 TL Zimt
1 1/2 EL Kakao
1 EL saure Sahne
2 Eier
50 g Haselnüsse, grob gehackt
50 g ungeschälte Mandeln, grob gehackt

50 g Puderzucker
1 EL warmes Wasser
  
Zubereitung:

Backofen auf 200° vorheizen. Ein Backblech fetten und mit Backpapier auslegen.

Mehl in eine Schüssel sieben. Ein Mulde in die Mitte drücken und saure Sahne sowie Eier hineingeben.
Die restlichen Zutaten am Rand verteilen. Alles gut verkneten und auf dem Backblech ca. 25x30 cm ausrollen.
Ca. 20 Min. backen.

Puderzucker mit Wasser zu einem Guss verrühren und sofort auf dem heißen Gebäck verstreichen.
In ca. 2x2 cm große Würfel schneiden. Guss gut trocknen lassen, bevor das Berliner Brot in eine gut schließende Dose gepackt wird.

Das Berliner Brot ist nach dem Erkalten hart (wie die ital. Cantuccini) und wird erst mit der Lagerung wieder weich.


..::zurück::..


Diese Seite gehört zu Brunis Backstübchen.
Keine Framesite sichtbar?
Bitte hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen !