Makronenschnitten

Zutaten für ca. 70 Stück:

190 g Butter
100 g Zucker
1 P. Vanillezucker
2 Eier
1 Prise Salz
250 g Mehl
300 g Marzipan-Rohmasse
ca. 300 g Johannisbeer- oder Himbeergelee
 
  
Zubereitung:

Eier trennen. Eiweiß beiseite stellen. Mehl, 50 g Zucker, Vanillezucker, Salz, Eigelbe und 150 g kalte Butter in Flöckchen zu einem glatten Teig verkneten, in Frischhaltefolie wickeln und ca. 45 Min. kühl stellen.

Marzipan raspeln. Restliche Butter und übrigen Zucker cremig rühren, Marzipan zugeben und alles zu einer glatten Masse verrühren. Das beiseite gestellte Eiweiß langsam einrühren. Makronenmasse in einen Spritzbeutel mit mittlerer Sterntülle füllen.

Backofen auf 200° (Umluft 175°) vorheizen. 2 Backbleche mit Backpapier auslegen.

Teig auf bemehlter Arbeitsfläche ausrollen (28 x 35 cm). Teigplatte in 7 Streifen schneiden und auf die Backbleche legen. Makronenmasse auf die Teigränder an den Längsseiten spritzen und ca. 12-14 Min. hellbraun backen.

In der Zwischenzeit das Gelee aufkochen und ca. 5 Min. köcheln lassen.

Makronenstreifen kurz abkühlen lassen, dann das flüssige Gelee als roten Strang in die Mitte verteilen. Ca. 1 Stunde kühl stellen, dann jeden Streifen in ca. 10 Schnitten teilen.

..::zurück::..


Diese Seite gehört zu Brunis Backstübchen.
Keine Framesite sichtbar?
Bitte hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen !