Haselnusszungen

Zutaten für ca. 40 Stück:

4 Eiweiß
150 g Zucker
150 g gemahlene Haselnüsse
1 P. Vanillezucker
25 g Speisestärke
Schokoglasur
  
Zubereitung:

Backofen auf 150° (Umluft 125°) vorheizen.

Gemahlene Nüsse in einer Pfanne ohne Fett rösten, aus der Pfanne nehmen und abkühlen lassen. Eiweiß steif schlagen, Zucker und Vanillezucker dabei einrieseln lassen. Zum Schluss die Speisestärke unterrühren. Geröstete Haselnüsse unterheben.

Baisermasse in einen Spritzbeutel mit ca. 1 cm großer Sterntülle füllen und ca. 5 cm lange Stangen auf 2 mit Backpapier ausgelegte Backbleche spritzen. Ca. 15-20 Min. backen, dann auskühlen lassen.

Schokoglasur im Wasserbad schmelzen, in einen Gefrierbeutel füllen, eine winzige Spitze abschneiden und die Stangen streifenförmig dekorieren.

Man kann die Haselnuss-Zungen auch füllen.

Zutaten:

25 g Zartbitter-Schokolade
100 g schnittfeste Nuss-Nougat-Masse
35 ml Kondensmilch
1 TL Honig


Zubereitung:

Schokolade grob hacken und zusammen mit dem Nougat auf warmem Wasserbad schmelzen. Milch und Honig unterrühren, in ein hohes Gefäß füllen und zugedeckt ca. 1 ½ Std. kalt stellen. Danach die Masse dickcremig aufschlagen und in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen. Nougatmasse auf die Unterseiten der Hälfte der Zungen spritzen, jeweils eine der restlichen Zungen auflegen und leicht andrücken. Fest werden lassen.


..::zurück::..


Diese Seite gehört zu Brunis Backstübchen.
Keine Framesite sichtbar?
Bitte hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen !