Florentiner

Zutaten für den Teig:

150 g Mehl
50 g Zucker
1 P. Vanillezucker
2 EL Wasser
65 g Butter


für den Belag:

50 g Butter
100 g Zucker
2 EL Honig
1/8 l Sahne
100 g Mandelblättchen
100 g gehackte Haselnüsse
25 g kandierte Kirschen (gewürfelt oder geschnitten)
(man kann auch noch gehackte Walnüsse und/oder Erdnüsse dazugeben)


ausserdem:

1 P. Schokoglasur
  
Zubereitung:

Aus den Teigzutaten einen Knetteig zubereiten, in Folie wickeln und ca. 1 Stunde kalt stellen.

In der Zwischenzeit Butter in einem Topf schmelzen, Zucker, Sahne und Honig dazugeben und rühren, bis der Zucker gelöst ist. Die Nüsse und Kirschen dazugeben und bei schwacher Hitze so lange rühren, bis die Masse gebunden ist. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

Backofen auf 160° (Umluft 140°) vorheizen.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche sehr dünn ausrollen und runde Plätzchen (ca. 5 cm Durchmesser) ausstechen. Auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen und hellgelb vorbacken.

Mit 2 Teelöffeln von der Nussmasse kleine Häufchen auf die vorgebackenen Plätzchen setzen und die Florentiner bei gleicher Temperatur so lange backen, bis sie leicht gebräunt sind. ACHTUNG ! Der Belag wird beim Backen flüssig, deshalb die Plätzchen nicht zu dicht setzen !!! – oder ein Florentiner-Backblech benutzen.

Nach dem Erkalten die Unterseiten der Florentiner mit Schokoglasur bestreichen.


..::zurück::..


Diese Seite gehört zu Brunis Backstübchen.
Keine Framesite sichtbar?
Bitte hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen !