Springerle(Rezept aus der Schweiz)

Zutaten:

4-5 Eier ( 220g )
500 g Puderzucker
1 EL gereinigter und leicht gerösteter Änis
500 g Mehl (feines Weissmehl)


Zubereitung:

Eier und Zucker gut schlagen, bis eine luftige Crème entsteht. Änis und Mehl darunter kneten und 10 Minuten ruhen lassen.

Den noch leicht klebenden Teig in vier Teile teilen, und einzeln auf Mehl, 8-10 mm dick ausrollen. Damit sich der Teig nun wie Seide anfühlt, nochmals leicht mit Mehl bestäuben. Jetzt den hauchdünn ausgemehlten Model gleichmässig eindrücken, das Bild mit einem passenden Ausstecher oder einem Messer ausschneiden, und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Den eventuell trockenen Restteig immer mit feuchten Händen weiterverarbeiten.

Nach 12-24 Stunden Trocknungszeit (ruhiger Ort, gleichbleibende Temperatur, kein Durchzug) werden die Änisbrötli / Springerle bei ca. 150-160º ganz unten im Ofen ca 12-15 Minuten lang gebacken. Eventuell eine Holzkelle in die Backofentür klemmen.

Das Allerwichtigste ist, wie bei allem im Leben: Zeit und Liebe!


* * * * *


Dieses Rezept habe ich mit freundlicher Genehmigung von www.springerle.com original übernommen. Vielen Dank für die Genehmigung.

..::zurück::..


Diese Seite gehört zu Brunis Backstübchen.
Keine Framesite sichtbar?
Bitte hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen !