Pistazien-Vanillekipferl


Zutaten für ca. 50 Stück

Teig:

1 Vanilleschote
250 g Mehl
50 g gemahlene Pistazien
50 g gemahlene Mandeln
80 g Zucker
1 Prise Salz
250 g gekühlte Butter


ausserdem:

50 g gehackte Pistazien
2 P. Vanillinzucker
50 g Zucker
150 g Zartbitter-Kuvertüre
125 g Puderzucker
1/2 Eiweiß


Zubereitung:

Vanilleschote längs halbieren, Mark herauskratzen. Mit Mehl, Pistazien, Mandeln, Zucker, Salz und Butter glatt verkneten. In Klarsichtfolie wickeln und 1 Std. kalt stellen.

Backofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen.

Aus dem Teig walnussgroße Kugeln formen. Daraus Würstchen mit spitz zulaufenden Enden rollen und zu Hörnchen formen. Oberfläche mit Pistazien bestreuen und leicht andrücken. Auf zwei mit Backpapier belegte Bleche setzen und ca. 10 - 12 Min. backen.

Beide Zuckersorten mischen, warme Kipferl damit bestreuen, auskühlen lassen. Kuvertüre hacken und im warmen Wasserbad schmelzen. Kipferl-Enden in die Kuvertüre tauchen und fest werden lassen. Für die Glasur Puderzucker mit Eiweiß glatt rühren, in eine Spritztüte füllen und die Kipferl damit verzieren.

..::zurück::..


Diese Seite gehört zu Brunis Backstübchen.
Keine Framesite sichtbar?
Bitte hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen !