Schokoladen-Aprikosen-Plätzchen


Zutaten für ca. 50 Stück:

80 g Butter
150 g Zucker
80 g Honig
2 Eier
350 g Mehl
2 TL Backpulver
1 Prise Salz
100 g getrocknete Aprikosen
150 g Vollmilch-Schokolade
100 g Zartbitter-Schokolade
evtl. etwas Zitronat


Zubereitung:

Backofen auf 170° (Umluft 150°) vorheizen. Butter, Zucker, Honig und Eier cremig rühren. Mehl, Backpulver und Salz mischen und unterkneten. Aprikosen, bis auf einen kleinen Rest zum Verzieren, 100 g Vollmilch- und die Zartbitter-Schokolade klein hacken. Gleichmäßig unter den Teig kneten.
Aus dem Teig walnussgroße Kugeln formen. Auf mit Backpapier belegte Bleche setzen und ca. 10-12 Min. backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
Übrige Schokolade grob hacken und im warmen Wasserbad schmelzen. In einen kleinen Gefrierbeutel füllen, eine kleine Ecke abschneiden und kleine Schokospiralen auf die Plätzchen spritzen. Übrige Aprikosen hacken und evtl. zusammen mit dem Zitronat auf die Plätzchen streuen.

..::zurück::..


Diese Seite gehört zu Brunis Backstübchen.
Keine Framesite sichtbar?
Bitte hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen !