Kokos-Apfel-Muffins


Zutaten für 16 Stck.

60 gr. Kokosraspel
100 gr. Butter
2 Eier
100 gr. Zucker
1 P. Vanillinzucker
1/2 TL gem. Zimt
1 Msp. Koriander
75 gr. Weizenmehl
50 gr. Speisestärke
1 Msp. Backpulver
200 gr. Äpfel (z. B. Elstar)
16 Papier-Backförmchen

zum Verzieren:

Puderzucker, Sahnetuffs, Belegkirschen, Schokostreusel


Zubereitung:

Backofen auf 170° (Umluft 150°) vorheizen.
Für den Teig die Kokosraspeln in einer Pfanne ohne Fett rösten, abkühlen lassen. Die Butter leicht bräunen.
Die Eier etwa 1 Minute schlagen, Zucker und Vanillinzucker in 1 Minute unterschlagen, noch
2 Minuten schlagen. Zimt und Koriander unterrühren. Das Mehl mit Speisestärke und Backpulver mischen, sieben, unterrühren.
Die Äpfel schälen, vierteln, entkernen, Äpfel grob raspeln, mit der heißen Butter und den Kokosraspeln unterheben. Den Teig in etwa 16 Papierförmchen verteilen, auf dem Blech in den Backofen schieben und ca. 25 Min. backen.
Muffins erkalten lassen, mit Puderzucker bestäuben, mit Sahnetuffs, Belegkirschen und Schokostreuseln verzieren.

..::zurück::..


Diese Seite gehört zu Brunis Backstübchen.
Keine Framesite sichtbar?
Bitte hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen !