Espresso-Schoko-Muffins

Zutaten für 12 Stück:

100 g Zartbitter-Kuvertüre
100 g Mokka-Schokolade
150 g weiche Butter
200 g Zucker
4 Eier
2 TL feines Espressopulver
100 g Mehl
1 TL Backpulver


zum Verzieren:

150 ml Sahne
etwas Espressopulver
einige Früchte, z.B. TK-Himbeeren, Pfirsichspalten oder Cranberries
Schokoröllchen und Schoko-Dekorblätter


ausserdem:

12 Papierförmchen


Zubereitung:

Backofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen. Papierförmchen in die Mulden eines Muffinblechs stellen.

Kuvertüre und Schokolade grob hacken, im Wasserbad schmelzen und etwas abkühlen lassen. Butter und Zucker cremig schlagen, Eier nach und nach zurühren. Geschmolzene Kuvertüremischung unterrühren. Espressopulver, Mehl und Backpulver mischen, auf die Teigmasse sieben und unterziehen. Teig zu 2/3 in die Papierförmchen füllen und ca. 15 Min. backen. Muffins aus den Mulden nehmen und auskühlen lassen.

Sahne steif schlagen und kleine Rosetten auf die Muffins spritzen. Mit Espressopulver bestäuben. Mit Früchten, Schokoröllchen und Dekorblättern garnieren.


..::zurück::..


Diese Seite gehört zu Brunis Backstübchen.
Keine Framesite sichtbar?
Bitte hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen !