Glühwein-Gugelhupf


Zutaten:

½ Tl Backpulver
125 g Butter
2 Eigelb
2 Eiweiß
110 g Mehl
5 El Rotwein
1 Zimtstange
1 Msp. unbehandelte Orangenschale
1 Msp. unbehandelte Zitronenschale
50 g Zartbitterschokolade
1 Prise Zimt
100 g Zucker
  
Zubereitung:

Einen Glühwein zubereiten. Hierzu einen kräftigen Rotwein, Zimtstange, Zitronen- und Orangenschale sowie einen Teil des Zuckers erhitzen, aber nicht aufkochen lassen. Kalt stellen.
Die weiche Butter mit dem Eigelb cremig rühren. Nach und nach den restlichen Zucker einrieseln lassen und die feingeriebene Schokolade, Zimt und den abgekühlten durchgesiebten Rotwein hinzufügen.
Eiweiß zu steifem Schnee schlagen und dabei den restlichen Zucker einrieseln lassen. Der Schnee muss schnittfest sein.
Den Eischnee auf die Schaummasse häufen, das mit Backpulver vermischte Mehl darübersieben und alles vorsichtig und locker unterheben.
Eine Gugelhupfform ausfetten und den Teig einfüllen.
Im vorgeheizten Backofen bei 175° ca. 45 Min. goldbraun backen. Den Kuchen abkühlen lassen, dann stürzen. Kuchenstücke mit Schlagsahne servieren.
Tipp: Aromatisieren Sie doch einfach die geschlagene Sahne je nach Lust und Laune mit: Kirschwasser, Aprikosengeist, Orangenlikör etc.


..::zurück::..


Diese Seite gehört zu Brunis Backstübchen.
Keine Framesite sichtbar?
Bitte hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen !