Spanischer Vanillekuchen


Zutaten:

5 Eier
1 Prise Salz
60 g weiche Butter
100 g Marzipan-Rohmasse
abger. Schale von 1/2 Bio-Zitrone
1 Vanillestange
120 g Zucker
100 g gehackte Mandeln
80 g Mehl
30 g Vollmilch-Schokoraspel
30 g Zartbitter-Schokoraspel


ausserdem:

1 Beutel Winterkuchen-Zimt-Glasur
50 g Mandelsplitter
Puderzucker
2 EL weiße Schokoraspel
2 EL Vollmilch-Schokoraspel
einige ganze, geschälte Mandeln
100 g Marzipan-Rohmasse
grüne, gelbe und rote Lebensmittelfarbe
  
Zubereitung:

Backofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen. Boden einer Springform (24 cm) mit Backpapier auslegen,
den Rand fetten.

Eier trennen. Eiweiß mit Salz steif schlagen. Butter, Marzipan und Eigelb glatt rühren. Zitronenschale zufügen. Vanillestange längs aufschlitzen, das Mark herauskratzen und mit dem Zucker unter die Marzipanmasse rühren. Mandeln und Mehl zufügen und unterrühren. Das Eiweiß darauf geben und unterheben. Schokoraspel vorsichtig unterheben. Teig in die Springform füllen und ca. 50 Min. backen. Auskühlen lassen und auf ein Kuchengitter setzen.

Kuchenglasur im Wasserbad schmelzen. Vanillekuchen damit überziehen, Glasur fest werden lassen. Mandelsplitter in einer Pfanne unter Wenden goldbraun rösten und an den Kuchenrand drücken. Oberfläche mit Puderzucker bestäuben, mit beiden Sorten Schokoraspel bestreuen. Mandeln festdrücken.

Marzipan teilen. Eine Hälfte grün einfärben. Übriges Marzipan mit gelber und ein wenig roter Speisefarbe orange färben. Auf etwas Puderzucker ausrollen, mittelgroße grüne Sterne und kleinere orangefarbene Sterne ausstechen. Je ein kleiner Stern auf den mittelgroßen setzen und den Kuchen damit dekorieren. Leicht andrücken.


..::zurück::..


Diese Seite gehört zu Brunis Backstübchen.
Keine Framesite sichtbar?
Bitte hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen !