Schoko-Mandelkuchen mit Kirschen


Zutaten:



200 g Butter
180 g Zucker
1 P. Vanillezucker
4 Eier
150 g Mehl
2 1/2 TL Backpulver
125 g Mandeln, gemahlen
100 g Zartbitter-Schokolade, gerieben
2-3 EL Rum oder Kirschwasser
1/2 TL Zimt
500 g Sauerkirschen aus dem Glas


Zutaten für die Garnitur

1 Beutel Kuchenglasur ODER
1 Eiweiß
250 g Puderzucker
  
Zubereitung

Kirschen in ein Sieb schütten und gut abtropfen lassen. Eier trennen.

Backofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen. Boden einer Springform (26 cm) mit Backpapier auslegen, den Rand fetten.

Butter mit Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Eigelb nach und nach zugeben und gut unterrühren. Mehl, Backpulver, Mandeln, Schokolade und Zimt mischen, esslöffelweise zur Buttermasse geben und verrühren. Zum Schluss Rum oder Kirschwasser unterrühren.
Eiweiß zu steifem Schnee schlagen, 1/3 davon in den Teig rühren, den Rest mit einem Schneebesen vorsichtig unterheben. Schokoladenteig in die Form füllen und glatt streichen.

Abgetropfte Kirschen (evtl. mit Küchenkrepp noch etwas trocken tupfen, damit der Kuchen nicht zu nass wird) in Mehl wälzen, auf dem Schokoteig verteilen. Kuchen ca. 50 Min. backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Kuchenglasur in warmem Wasser verflüssigen oder Puderzucker sieben, mit einem Eiweiß verrühren und in einen kleinen Plastikbeutel füllen. Ein Stück Folie auf ein Brett legen, von den Glasurbeuteln eine kleine Spitze abschneiden und mit der Hälfte der Glasur winterliche Ornamente auf die Folie spritzen. Im Kühlschrank fest werden lassen. Mit der restlichen Glasur die Kuchenoberfläche streifenartig verzieren. Glasurornamente vorsichtig von der Folie lösen und den Kuchen damit dekorieren.


..::zurück::..


Diese Seite gehört zu Brunis Backstübchen.
Keine Framesite sichtbar?
Bitte hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen !