Buttercreme-Kastenkuchen

Zutaten

350 g Butter oder Margarine
250 g Zucker
1 Pr. Salz
4 Eier
200 g Mehl
75 g Speisestärke
1/2 P. Backpulver
40 g Kakaopulver
1/2 P. Vanille-Puddingpulver (für 1/4 l Milch)
1/4 l Milch
1 P. Vanillezucker
150 g Vollmilch-Kuvertüre
30 g kandierte Kirschen
50 g halbierte Mandeln
40 g Walnusshälften


Zubereitung

Backofen auf 175° (Umluft 155°) vorheizen. Eine Kastenform (26 cm Länge) fetten und mit Mehl ausstäuben.

200 g Fett, 175 g Zucker und Salz schaumig rühren. Eier nach und nach unterrühren. Mehl, Backpulver, Speisestärke und Kakao mischen und dazurühren. Teig in die Kastenform füllen und ca. 45-50 Min. backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Puddingpulver und 4 EL Milch verrühren. Übrige Milch aufkochen, Puddingpulver einrühren. Mit Vanillezucker bestreuen und auskühlen lassen. Restliches Fett und übrigen Zucker schaumig schlagen. Pudding eßlöffelweise unterrühren.

Kuchen stürzen, der Länge nach einen ca. 4 cm tiefen Keil (wie ein V) herausschneiden und beiseite legen. Kuchen mit der Buttercreme füllen und den den herausgeschnittenen Keil umgedreht darauf setzen (so dass die Spitze nach oben zeigt). Kuchen kalt stellen.

Kuvertüre im heißen Wasserbad schmelzen, abkühlen lassen und erneut schmelzen. Den Kuchen damit überziehen. Mit Kirschen, Mandeln und Walnüssen verzieren.

..::zurück::..


Diese Seite gehört zu Brunis Backstübchen.
Keine Framesite sichtbar?
Bitte hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen !