Lebkuchenstrudel


Zutaten:

Zutaten für den Strudelteig

250 g Mehl
1 Prise Salz
1 Ei
5 EL lauwarmes Wasser
1 EL Sonnenblumenöl
(oder Strudelteig Fertigprodukt)


Zutaten für die Füllung

4-5 Äpfel
150 g Lebkuchen ohne Glasur
50 ml Sahne
1 Becher Schmand
Mark von 2 Vanilleschoten
150 g Rumrosinen
100 g Butter
1/2 TL Zimt
2-3 EL Zucker


Zutaten für die Garnitur

50 g Mandelstifte
1 Btl. Zuckerguss
  
Zubereitung

Mehl, Salz und Ei in eine Schüssel geben. Unter ständigem Rühren mit den Knethaken des Handrührers Wasser und Öl zufügen. Teig zu einer glatten, geschmeidigen Masse verarbeiten.
In einem Topf Wasser aufkochen, weggießen und den Topfboden mit Backpapier auslegen. Teig in den Topf legen, Deckel auflegen und 1/2 Stunde lang auf einer kalten Herdplatte ruhen lassen.

Äpfel schälen, vierteln, entkernen, in dünne Scheiben schneiden und in eine Schüssel geben. Lebkuchen würfeln, zu den Äpfeln zufügen, Sahne und Schmand mit dem ausgekratzten Mark der Vanilleschoten verrühren und zusammen mit den Rumrosinen zu der Lebkuchenmischung geben. Ca. 20 Min. durchziehen lassen.

Backofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen.

Teig auf einer bemehlten Fläche sehr dünn ausrollen. Butter zerlassen und mit der Hälfte der Butter bestreichen. Lebkuchenfüllung sowie Zimt und Zucker gleichmäßig darauf verteilen, dabei einen Rand von 5 cm freilassen. Ränder einschlagen und den Teig zu einer Rolle formen und mit der Schnittfläche nach unten auf das Backblech legen. Von der übrigen zerlassenen Butter 2 EL abnehmen, mit dem Rest den Strudel bestreichen und ca. 40-45 Min. backen. Nach ca. 20 Min. mit der beiseite gestellten Butter bestreichen.

Mandelstifte in einer Pfanne ohne Fett leicht anbräunen. Den fertigen Strudel etwas abkühlen lassen und mit dem Zuckerguss überziehen. Sofort mit den Mandeln bestreuen.


..::zurück::..


Diese Seite gehört zu Brunis Backstübchen.
Keine Framesite sichtbar?
Bitte hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen !