Zimt-Haselnuss-Kuchen


Zutaten

2 Äpfel (à ca. 200 g)
2 EL Zitronensaft
250 g Butter oder Margarine
1 Prise Salz
1 P. Vanillezucker
240 g Zucker
6 Eier
100 g gemahlene Haselnüsse
400 g Mehl
1 P. Backpulver
3 TL Zimtpulver
200 g Nuss-Nougat-Creme
200 g Haselnuss-Glasur
20 g Borkenschokolade
 
  
Zubereitung

Backofen auf 175° (Umluft 155°) vorheizen.

Äpfel schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen. Fruchtfleisch in Stücke schneiden und mit Zitronensaft beträufeln. Weiches Fett mit Vanillezucker, Salz und 220 g Zucker cremig rühren. Eier nach und nach unterrühren. Nüsse mit Mehl und 2 TL Zimt vermischen. Nuss-Nougat-Creme löffelweise unter das Fettgemisch rühren, anschließend das Mehlgemisch ebenfalls löffelweise unterrühren. Zum Schluß die Apfelstücke unterheben.

Gugelhupfform fetten und mit Mehl ausstäuben. Teig einfüllen und ca. 75 Min. backen. Kuchen ggf. nach 45 Min. abdecken, damit er nicht zu braun wird. Nach der Backzeit Kuchen aus dem Ofen nehmen, ca. 5 Min. in der Form ruhen lassen, dann stürzen und auskühlen lassen.

Glasur im heißen Wasserbad schmelzen und den Kuchen damit überziehen. Borkenschokolade grob hacken, 20 g Zucker und 1 TL Zimt mischen und den Kuchen damit bestreuen. Trocknen lassen.


..::zurück::..


Diese Seite gehört zu Brunis Backstübchen.
Keine Framesite sichtbar?
Bitte hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen !