Orangen-Zimt-Kuchen


Zutaten:

2 unbehandelte Orangen
250 g Butter oder Margarine
250 g Zucker
1 Prise Salz
1 P. Vanillinzucker
1 TL Zimt
5 Eier
6 EL Milch
250 g Mehl
250 g Speisestärke
1 P. Backpulver
6 EL Zitronensaft
150 g Puderzucker


Zubereitung:

Backofen auf 175° (Umluft 155°) vorheizen.
Orangen waschen, Schale fein abreiben. Orangen so schälen, dass die weiße Haut vollständig entfernt ist. In Scheiben schneiden.
Eine Kranzform (26 cm) fetten und den äußeren Rand mit Orangenscheiben auslegen.
Fett und Zucker cremig schlagen. Salz, Vanillinzucker, Orangenschale und 1/2 TL Zimt zufügen. Eier einzeln unterrühren, Milch zugießen. Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen, darüber sieben und alles unterrühren. Teig in die Form füllen und ca. 1 Stunde backen. Herausnehmen, auf ein Kuchengitter stürzen und auskühlen lassen.
Zitronensaft, Puderzucker und restlichen Zimt zu einem dünnflüssigen Guß verrühren. Den Kuchen mehrmals einstechen, den Guß über den Kuchen gießen und trocknen lassen.

..::zurück::..


Diese Seite gehört zu Brunis Backstübchen.
Keine Framesite sichtbar?
Bitte hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen !