Kandiskuchen


Zutaten:

1 Beutel Glühweingewürz
150 g bunte Belegkirschen
125 g getrocknete Aprikosen
250 g Butter oder Margarine
175 g Zucker
1 P. Vanillinzucker
4 Eier
500 g Mehl
1 P. Backpulver
150 g zerstoßener brauner Kandis
125 g gehackte Haselnüsse
75 g Zitronat, gewürfelt
50 g Orangeat, gewürfelt
125 g Aprikosenkonfitüre


Zubereitung:

Backofen auf 175° (Umluft 155°) vorheizen.
Glühweingewürz mit 150 ml kochendem Wasser übergießen und ca. 4 Min. ziehen lassen. Beutel entfernen und den Tee abkühlen lassen. 100 g Belegkirschen und 100 g Aprikosen grob hacken. Fett, Zucker und Vanillinzucker schaumig schlagen. Eier nach und nach unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und in 2 Portionen unterheben. Glühweingewürz-Aufguss unterrühren.
125 g Kandis, 100 g Haselnüsse, gehackte Belegkirschen und Aprikosen, 50 g Zitronat und Orangeat unter den Teig heben. Eine Springform mit Rohrbodeneinsatz (26 cm) fetten und mit Paniermehl ausstreuen. Teig einfüllen, glattstreichen und ca. 50-60 Min. backen. In der Form auskühlen lassen und auf ein Kuchengitter stürzen.
50 g Belegkirschen halbieren, 25 g Aprikosen grob hacken. Die Aprikosenkonfitüre erwärmen und durch ein Sieb passieren. Kuchen damit gleichmäßig bestreichen und mit den Belegkirschen, Aprikosen, übrigen Haselnüssen sowie Kandis und Zitronat verzieren.

..::zurück::..


Diese Seite gehört zu Brunis Backstübchen.
Keine Framesite sichtbar?
Bitte hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen !