Aniswaffeln


Zutaten für 5 Waffeln:

125 g Palmfett (z.B. P*lm*n)
1 1/2 EL Anissaat
200 g Mehl
50 g Speisestärke
1/2 TL Backpulver
175 g Puderzucker
1 P. Vanillezucker
1 Prise Salz
4 Eier
4 EL Öl
  
Zubereitung:

Fett in einem Topf schmelzen, in einer Schüssel auf Zimmertemperatur abkühlen lassen. Anissaat in einer beschichteten Pfanne ohne Fett hellgelb rösten, abkühlen lassen. Anschließend in einem Mörser fein zerstoßen oder im Blitzhacker fein hacken.

Mehl, Speisestärke, Backpulver und Anis mischen. Mit dem Handrührer Zucker, Vanillezucker und Salz unter das Palmfett rühren. Die Eier einzeln unterrühren. Zum Schluß die Mehlmischung zugeben und zügig unterrühren.

Das Waffeleisen aufheizen, mit Öl bepinseln und 1/5 des Waffelteiges einfüllen. Goldgelb backen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Mit dem restlichen Teig ebenso verfahren.

Die Waffeln in Stücke brechen und servieren oder in einer Blechdose aufbewahren. Sie halten sich dann 1-2 Wochen knusprig frisch.


..::zurück::..


Diese Seite gehört zu Brunis Backstübchen.
Keine Framesite sichtbar?
Bitte hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen !