Orangenschnitten


Zutaten für ca. 36 Stück:

250 g Mehl
1 TL Backpulver
70 g Zucker
125 g Butter
1 Beutel Orangenschalen-Aroma (z.B. O***ge-Ba**)


für die Füllung:

100 g Orangeat
100 g gemahlene Mandeln
1 Beutel Orangenschalen-Aroma (z.B. O***ge-Ba**)
Saft von 1 Orange


zum Verzieren:

250 g Puderzucker
etwas Wasser
gehacktes Orangeat zum Bestreuen
gelbe Speisefarbe


Zubereitung:

Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen.
Mehl und Backpulver mischen. Mit Zucker, gewürfelter Butter und Orangenschalen-Aroma glatt verkneten. In Frischhaltefolie wickeln und 30 Min. kalt stellen.
Inzwischen für die Füllung Orangeat sehr fein hacken. Mit Mandeln, Orangenschalen-Aroma und Orangensaft verrühren. Beiseite stellen.

Teig auf bemehlter Arbeitsfläche oder Backpapier 30x30 cm groß ausrollen. Füllung auf eine Teighälfte geben, verstreichen und die andere Hälfte darüberklappen.

Teigplatte auf das Blech legen und in ca. 20 Min. goldbraun backen.
Inzwischen Puderzucker sieben und mit wenig Wasser zu einem dicken Guss verrühren. Mit Speisefarbe hellgelb einfärben.
Die Teigplatte noch heiß in 5x5 cm große Quadrate schneiden, dann in Dreiecke. Noch warm mit Zuckerguss bestreichen und mit Orangeat bestreuen. Gut trocknen lassen.

..::zurück::..


Diese Seite gehört zu Brunis Backstübchen.
Keine Framesite sichtbar?
Bitte hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen !