Schnitten mit Guss (wie aus Linz)


Zutaten für den Teig:

375 g Mehl
1 TL Backpulver
125 g Zucker
1 Prise Salz
1 TL abgeriebene Schale von 1 unbeh. Zitrone
1 TL Zimt
1 Prise gemahlene Nelken
125 g gemahlene Haselnüsse
250 g Butter
1 Ei
1 Eigelb
250 g Himbeerkonfitüre


für den Guss:

50 g Kokosfett
200 g Puderzucker
2 EL Himbeersirup
1 EL Himbeergeist


zum Garnieren:

50 g gehackte Pistazien
30 g Hagelzucker
ca. 20 rote Belegkirschen


Zubereitung:

Backofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen.
Alle Teigzutaten (ohne Konfitüre) glatt verkneten, in Klarsichtfolie wickeln und kalt stellen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig darauf ausrollen. Mit einer Gabel mehrmals einstechen und ca. 15-20 Min. backen.
Teigplatte teilen, abkühlen lassen. Eine Hälfte mit einem Teil Konfitüre bestreichen, die zweite Platte daraufsetzen und andrücken. Oberfläche mit der übrigen Konfitüre bestreichen. 30 Min. kalt stellen. Mit einem scharfen Messer in Rauten mit je 3 cm Seitenlänge schneiden.
Für den Guss das Kokosfett schmelzen und auskühlen lassen. Puderzucker sieben, mit Sirup und Himbeergeist verrühren. Kokosfett nach und nach unterrühren. Schnitten damit bestreichen, mit Pistazien und Hagelzucker bestreuen. Belegkirschen halbieren und darauf verteilen.

..::zurück::..


Diese Seite gehört zu Brunis Backstübchen.
Keine Framesite sichtbar?
Bitte hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen !