Aprikosen-Amaretto-Torte

Zutaten für den Biskuit:

3 Eier
170 g Zucker
1 P. Vanillezucker
120 g Mehl
1 TL Backpulver


für die Füllung:

1 P. Mandelpuddingpulver
2 EL Zucker
400 ml Milch
4 Bl. Gelatine
70 ml Amaretto
600 g Sahne
ca. 200 g Aprikosenkonfitüre


für die Dekoration:

1 gr. Dose Aprikosen
12 Marzipan- oder Zuckerdekor (z.B. Möhrchen, Häschen, Eierchen etc.)
5 EL Eierlikör
30 g gehackte Pistazien
1 P. Tortenguss, klar
1 EL Zucker
 
  
Zubereitung:

Backofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen. Ein Springform (24 cm) mit Backpapier auslegen.

Eier mit 3 EL warmem Wasser, Zucker und Vanillezucker dickcremig aufschlagen. Mehl und Backpulver mischen, über die Eischaummasse sieben und vorsichtig mit einem Schneebesen unterheben. Teig in die Form füllen, glatt streichen und ca. 30 Min. backen. Biskuit auf einem Kuchengitter auskühlen lassen und 1x waagerecht durchschneiden.

Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Puddingpulver mit Zucker mischen, mit etwas Milch glattrühren. Restliche Milch in einem Topf erhitzen, Pudding einrühren und unter Rühren aufkochen lassen. Von der Kochplatte ziehen. Gelatine ausdrücken und in dem heißen Pudding unter Rühren auflösen. Pudding abkühlen lassen, dabei öfters umrühren. 3 EL Amaretto unterrühren. Sahne steif schlagen. Ca. 5 EL in eine Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und beiseite stellen, den Rest unter den Pudding ziehen.

Unteren Biskuitboden auf eine Tortenplatte setzen, mit restlichem Amaretto beträufeln und mit der Aprikosenkonfitüre bestreichen. Springformrand um den Boden schließen. Hälfte der Puddingcreme einfüllen und glattstreichen. 2. Biskuitboden auflegen, leicht andrücken und mit der restlichen Puddingcreme bedecken. Glatt streichen und ca. 2 Std. kühlen.

Aprikosen in einem Sieb gut abtropfen lassen, dabei den Saft auffangen.Ggf. bis 250 ml mit Wasser auffüllen. Torte mit den Aprikosen belegen. Tortenguss mit 1 EL Zucker mischen, mit etwas Saft glatt rühren. Restlichen Saft in einem kleinen Topf erhitzen, Tortenguss einrühren und kurz aufkochen lassen. Von der Herdplatte ziehen und 2-3 Min. abkühlen lassen. Guss über die Aprikosen gießen und fest werden lassen.

Eierlikör über die Oberfläche sprenkeln, Pistazien darüber streuen, Tuffs an den Rand spritzen und mit Osterdekor garnieren. Bis zum Verzehr kühl stellen.


..::zurück::..


Diese Seite gehört zu Brunis Backstübchen.
Keine Framesite sichtbar?
Bitte hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen !