Prosecco-Mandarinen-Torte

Zutaten

100 g Vollmilch-Schokolade
100 g Butter
3 Eier
300 g Zucker
2 P. Vanillezucker
1 Prise Salz
100 g gehackte Haselnusskerne
125 g Mehl
1 TL Backpulver
2 Dosen Mandarinen (à 314 ml)
1 P. Waffelröllchen (100 g)
9 Blatt Gelatine
500 g Schmand
250 ml Prosecco
500 g Sahne
Marzipan-Möhrchen zum Verzieren


Zubereitung

Backofen auf 175° (Umluft 150°) vorheizen. Springform (26 cm) mit Backpapier auslegen.

Schokolade grob hacken. Mit der Butter in einem kleinen Topf bei schwacher Hitze schmelzen, dann vom Herd nehmen. Eier verquirlen, Schokoladen-Butter, Eier, 175 g Zucker, 1 P. Vanillezucker, Salz, Nüsse, Mehl und Backpulver glatt verrühren. Teig in die Springform füllen, glatt streichen und ca. 25 Min. backen.

Mandarinen in einem Sieb abtropfen lassen, dabei den Saft auffangen und 100 ml abmessen. Den ausgekühlten Tortenboden auf eine Tortenplatte setzen und mit einem Tortenring umschließen. Waffelröllchen an den Rand des Bodens legen.

Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Schmand mit Prosecco und übrigem Zucker u. Vanillezucker sowie dem Mandarinensaft verrühren. Gelatine ausdrücken und bei schwacher Hitze schmelzen. Tröpfchenweise unter Rühren in die Schmandcreme laufen lassen. Ca. 3 Min. kühl stellen, bis die Masse zu gelieren beginnt. Von den Mandarinen 1 EL zum Verzieren beiseite stellen, den Rest vorsichtig unter die Prosecco-Creme heben.

325 g Sahne steif schlagen. Portionsweise unter die Füllung heben. Creme locker auf dem Tortenboden verteilen und ca. 3 Stunden kalt stellen. Tortenring lösen, restliche Sahne steif schlagen und den Tortenrand damit einstreichen. Tortenoberfläche mit den Marzipan-Möhrchen und den beiseite gestellten Mandarinen verzieren.

..::zurück::..


Diese Seite gehört zu Brunis Backstübchen.
Keine Framesite sichtbar?
Bitte hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen !