Zitronen-Käsesahne-Torte

Zutaten für den Mürbeteig:

150 g Mehl
50 g Puderzucker
100 g Butter
1 Eigelb


Zutaten für den Biskuit:

2 Eier
70 g Zucker
40 g Mehl
40 g Speisestärke


Zutaten für die Füllung:

14 Blatt weiße Gelatine
500 g Magerquark
75 g Puderzucker
1 P. Vanillinzucker
100 ml Zitronensaft
600 ml Sahne
150 g Zitronenmarmelade


Zutaten für die Dekoration:

1 TL gehackte Pistazien
abgeriebene Schale von 1/2 Zitrone
einige Blättchen Zitronenmelisse und Zuckereier
2 Zuckerhasen
2 kandierte Zitronenscheiben


Zubereitung:

Alle Zutaten für den Mürbeteig verkneten. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und eine mit Backpapier belegte Springform (26 cm) damit auskleiden. Mit einer Gabel mehrmals einstechen. 5 Min. ins Tiefkühlfach stellen und dann im vorgeheizten Backofen bei 200° ca. 10 Min. backen.

Eier und Zucker schaumig schlagen, Mehl und Stärke vermischen und unterheben. Auf den gebackenen Mürbeteig streichen und bei 180° noch 15 Min. backen. Auskühlen lassen und Springformrand lösen.

12 Blatt Gelatine einweichen. Quark, Zucker und Vanillinzucker und Zitronensaft verrühren. Sahne steif schlagen. 100 g Marmelade auf den Biskuitboden streichen. Gelatine ausdrücken, auflösen, etwas Quark einrühren und die Gelatine unter den Quark rühren. Eine Hälfte der Sahne unterheben.

Um den Kuchen einen Tortenring legen und die Quarkmasse einfüllen. Kalt stellen und fest werden lassen.

Übrige Gelatine einweichen, ausdrücken und auflösen. Mit der restlichen Marmelade verrühren und auf den Quark gießen. Mit der 2. Häfte Schlagsahne Rosetten auf die Torte spritzen und dekorieren.

..::zurück::..


Diese Seite gehört zu Brunis Backstübchen.
Keine Framesite sichtbar?
Bitte hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen !