Bananensplit-Torte

Zutaten für den Teig:

100 g Butter oder Margarine
100 g Mehl
25 g Kakaopulver
2 gestr. TL Backpulver
100 g Zucker
2 Eier
4 EL Mineralwasser
6 Blatt Gelatine
3 Bananen (à ca. 150 g)
450 g Stracciatella-Joghurt
1 P. Vanillinzucker
400 g Sahne
25 g Zartbitter-Kuvertüre
ca. 8 Geleebananen
20 g gemahlene Pistazien


Zubereitung:

Backofen auf 175° (Umluft 150°) vorheizen.
Fett schmelzen, etwas abkühlen lassen. Mehl, Kakao und Backpulver in eine Schüssel sieben. Zucker, Eier, Fett und Mineralwasser zugeben. Alles glatt verrühren.

Teig in eine gefettete Springform (26 cm) streichen und 20-25 Min. backen. Auskühlen lassen.

Boden aus der Form lösen, Tortenring um den Boden stellen. Gelatine einweichen. 2 Bananen schälen, in Scheiben schneiden und mit 2 EL Zitronensaft beträufeln. Joghurt und Vanillinzucker verrühren. Gelatine ausdrücken und vorsichtig auflösen. Etwas Joghurt mit der Gelatine verrühren, alles unter den restlichen Joghurt rühren. Sahne steif schlagen und unterheben.

3-4 EL Creme auf den Boden streichen. Bananenscheiben darauf verteilen Restliche Creme leicht kuppelförmig verstreichen. Mindestens 3 Stunden kalt stellen.

Kuvertüre hacken, über heißem Wasserbad schmelzen. Tortenring lösen. 1 Banane schälen,in Scheiben schneiden. Mit 1 EL Zitronensaft beträufeln. Torte mit Bananenscheiben und Geleebananen verzieren. Kuvertüre in einen kleinen Spritzbeutel geben und die Torte damit verzieren. Mit Pistazien bestreuen.

..::zurück::..


Diese Seite gehört zu Brunis Backstübchen.
Keine Framesite sichtbar?
Bitte hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen !