Aprikosen-Charlotte

Zutaten für den Teig:

5 Eier
5 EL heißes Wasser
150 g Zucker
1 P. Vanillinzucker
175 g Mehl
1/2 TL Backpulver

Füllung:

12 Aprikosenhälften
500 g Mascarpone
150 g Joghurt
10 EL Eierlikör
75 g Zucker
175 ml Aprikosensaft
9 Blatt Gelatine
200 g Aprikosenkonfitüre


Zubereitung:

Backofen auf 200° vorheizen, Backblech mit Backpapier auslegen.
Eier trennen. Eigelbe, Wasser, Zucker und Vanillinzucker schaumig schlagen. Eiweiß steif schlagen und auf die Eiermasse geben. Mehl und Backpulver darübersieben und mit dem Schneebesen gründlich unterheben.
Die Biskuitmasse auf das Backblech streichen und ca. 20 Min. backen. Den Biskuitboden auf ein mit Zucker bestreutes Küchentuch stürzen, aufrollen und auskühlen lassen.
Aprikosen würfeln. Mascarpone, Joghurt, Eierlikör, Zucker und Aprikosensaft verrühren. Gelatine einweichen, auflösen und unterheben.
Biskuitplatte abrollen, mit Aprikosenkonfitüre bestreichen, aufrollen, in Scheiben schneiden. Den Boden und Rand einer Springform damit auslegen. Mascarpone-Creme einfüllen, glatt streichen und 4 Std. kühlen. Vor dem Servieren nach Belieben mit bunten Zuckereiern, Pistazien, Sahnetuffs etc. garnieren.

..::zurück::..


Diese Seite gehört zu Brunis Backstübchen.
Keine Framesite sichtbar?
Bitte hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen !