Beschwipste Ostertorte

Zutaten:

6 Eigelbe
150 g Zucker
1 P. Vanillinzucker
abger. Schale 1 unbeh. Zitrone
100 g Mehl
100 g Speisestärke
1 TL Backpulver

4 Bl. weiße Gelatine
4 TL lösl. Kaffeepulver
2 EL heißes Wasser
50 g Puderzucker
600 ml Sahne
50 g Schokoraspel
4 EL Eierlikör

100 g Mandelblättchen
400 ml Sahne
1 P. Vanillinzucker
4 EL Eierlikör
Pistazien
Kakaopulver


Zubereitung:

Backofen auf 200° vorheizen

Eigelb, Zucker, Vanillinzucker, Zitrone schaumig schlagen, das Mehlgemisch darüber sieben und vorsichtig unterheben.
Eine Springform mit Backpapier auslegen, denTeig einfüllen und ca. 35 Min.backen.

Gelatine einweichen, Kaffepulver in heißem Wasser auflösen.
Die Sahne mit dem Puderzucker steif schlagen, ausgedrückte Gelatine bei geringer Wärme auflösen und unterrühren.
Eine Hälfte der Sahne mit dem Kaffee und Schokoraspel mischen.
Die andere Hälfte der Sahne mit 4 EL Eierlikör vermischen.

Den ausgekühlten Biskuit in drei Böden teilen. Den unteren Boden mit der Kaffeesahne und den mittleren Boden mit der Likörsahne bestreichen.
Die Böden aufeinander setzen und kühlen.

Mandelblättchen ohne Fett rösten.

Sahne und Vanillinzucker steif schlagen. 1/3 davon in einen Spritzbeutel füllen, die übrige Sahne auf die Torte und an denTortenrand streichen.
Die Mandeln an den Rand drücken.
Mit dem Spritzbeutel Ringe oben auf denTortenrand spritzen.
Die Ringe mit Eierlikör füllen und mit Pistazien verzieren.
In die Mitte der Torte eine Hasenschablone legen und Kakaopulver darüber streuen.

..::zurück::..


Diese Seite gehört zu Brunis Backstübchen.
Keine Framesite sichtbar?
Bitte hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen !