Eierlikör-Stracciatella-Torte

Zutaten:

175 g weiche Butter oder Margarine
175 g Zucker
3 P. Vanillin-Zucker
1 Prise Salz
3 Eier
175 g Mehl
2 gestr. TL Backpulver
100 ml + 100 ml Eierlikör (am besten dickflüssiger)
500 g + 300 g Schlagsahne
2 P. Sahnefestiger
75 g Schoko-Röllchen
evtl. ca. 16 Stück Schoko-Dekor
1 TL gehackte Pistazien


Zubereitung:

Springform (26 cm Ø) fetten. Fett, Zucker, 1 P. Vanillin-Zucker und Salz mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Eier einzeln unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und im Wechsel mit 100 ml Eierlikör portionsweise kurz unterrühren.

Teig in die Springform streichen. Im vorgeheizten Backofen bei 175° (Umluft 150°) 35-40 Minuten backen. Ca. 10 Minuten in der Form abkühlen lassen. Dann aus der Form lösen und vollständig auskühlen lassen.

500 g Sahne steif schlagen, dabei Sahnefestiger und 2 P. Vanillin-Zucker einrieseln lassen. Die Hälfte der Schoko-Röllchen mit einem Schneebesen oder Teigschaber unterheben. Die Kuchenoberfläche dick und den Kuchenrand dünn damit einstreichen.

Übrige Schoko-Röllchen, bis auf einige zum Bestreuen, an den Tortenrand drücken. 300 g Sahne steif schlagen und in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen. Auf den Tortenrand einen Sahnering spritzen. 100 ml Eierlikör in die Mitte der Torte gießen und glatt streichen.
Ca. 3 Stunden kalt stellen. Torte mit Schoko-Dekor, übrigen Schoko-Röllchen und Pistazien verzieren.

..::zurück::..


Diese Seite gehört zu Brunis Backstübchen.
Keine Framesite sichtbar?
Bitte hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen !