Palmsonntagsbrezel

Zutaten:

1 Würfel frische Hefe
60 g Zucker
150 ml lauwarme Milch
500 g Mehl
1/2 TL Salz
2 Eier
1 P. Vanillezucker
100 g weiche Butter
50 g Karamell-Sirup (z.B. von Grafschafter)
etwas Milch und etwas Hagelzucker
  
Zubereitung:

Mehl in eine Schüssel sieben. Eine Mulde in die Mitte drücken und die Hefe hineinbröckeln. Mit etwas Zucker und 4 El lauwarmer Milch verrühren. Schüssel mit einem Geschirrtuch abdecken und den Vorteig an einem warmen Ort ca. 20 Min. gehen lassen.

Die restlichen Zutaten zu dem Mehl-Hefe-Gemisch zugeben und alles mit den Knethaken des Handrührers unterkneten. Teig mit einem Geschirrtuch abdecken und gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

Hefeteig durchkneten und abgedeckt nochmals 10 Min. gehen lassen.

Teig in 8 gleich große Stücke teilen, die Teigstücke zu Rollen formen und zu Brezeln schlingen. Brezel auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, mit Milch bestreichen und mit Hagelzucker bestreuen.

Backofen auf 180° vorheizen.

Brezel ca. 20-25 Min. backen. In der Hälfte der Backzeit evtl. mit Backpapier abdecken, damit sie nicht zu dunkel werden.



..::zurück::..


Diese Seite gehört zu Brunis Backstübchen.
Keine Framesite sichtbar?
Bitte hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen !