Moussige Brandteignestchen

Zutaten für 10 Stück:

6 Blatt Gelatine
1 Dose (425 ml) Mango
Saft von 1 Limette
5 Eier
80 g Zucker
100 g Sahne
50 g Butter oder Margarine
1 Prise Salz
125 g Mehl
30 g Vollmilch-Schokolade
1 EL Puderzucker


Zubereitung:

Gelatine einweichen. Mangoscheiben inkl. Flüssigkeit pürieren. 100 ml zum Verzieren beiseite stellen. Restliches Püree mit Limettensaft verrühren. 2 Eier trennen. Eigelb und Zucker über dem heißen Wasserbad dickcremig aufschlagen. Gelatine ausdrücken, in der warmen Eigelbmasse auflösen. Etwas abkühlen lassen und dann das Fruchtpüree unterrühren. Sahne und Eiweiß getrennt steif schlagen. Erst die Sahne, dann den Eischnee unter die Mangocreme heben.
Ca. 3 Stunden kalt stellen.

Backofen auf 200° (Umluft 175°) vorheizen.

1/8 l Wasser, Fett und Salz aufkochen, vom Herd nehmen, Mehl zufügen und unterrühren. Topf auf den Herd stellen und rühren, bis sich der Teig als Kloß vom Boden löst und eine weiße Schicht sichtbar ist. In eine Schüssel geben und etwas abkühlen lassen. 3 Eier einzeln unterrühren. Teig in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und 10 Ringe (ca. 8 cm Durchm.) auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche spritzen. Ca. 25 Min. backen, auskühlen lassen.

Von der Mange-Mousse mit einem Esslöffel Nocken abstechen und in die Nester setzen. Beiseite gestelltes Mangopüree in einen Gefrierbeutel füllen, eine kleine Ecke abschneiden und die Moussenocken damit verzieren. Zur Dekoration von der Schokolade mit einem Sparschäler Röllchen abziehen. Nester mit Puderzucker bestäuben.

..::zurück::..


Diese Seite gehört zu Brunis Backstübchen.
Keine Framesite sichtbar?
Bitte hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen !