Schokoladen-Eier

Zutaten für 12 Stück:

50 g brauner Zucker
575 g Butterschmalz
1 Prise Salz
einige Tropfen Bittermandel-Aroma
100 g Mehl
100 g gem. Walnüsse
3 TL Kakaopulver
2 kl. Eier
200 g Marzipan-Rohmasse
3 EL Kirschwasser
30 g Raspelschokolade
150 g weiße Kuvertüre
150 g dunkle Kuvertüre


Zubereitung:

Zucker, 75 g weiches Butterschmalz, Salz und Backöl schaumig rühren. Mehl, Nüsse und Kakao mischen. Mit Eiern im Wechsel unter die Zuckermasse rühren.
Marzipan, Kirschwasser und Raspelschokolade verkneten und daraus 12 Kugeln formen.
Aus dem Teig 12 Eier formen, dabei jeweils 1 Kugel in die Mitte drücken.
Übriges Butterschmalz in einer Fritteuse oder in einem hohen Topf auf 175° erhitzen und die Teigeier portionsweise ca. 7 Minuten ausbacken. Mit einer Schaumkelle herausheben und auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
Kuvertrüren getrennt grob hacken und im Wasserbad schmelzen.
Jeweils 2 EL Kuvertüre in je einen kleinen Gefrierbeutel füllen und eine kleine Ecke abschneiden.
6 Eier mit dunkler Kuvertüre und 6 Eier mit weißer Kuvertüre überziehen.
Weiße Eier mit dunklen Kuvertürestreifen, dunkle Eier mit weißen Kuvertürestreifen marmorieren.

..::zurück::..


Diese Seite gehört zu Brunis Backstübchen.
Keine Framesite sichtbar?
Bitte hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen !